Boulevard of Broken Dreams

30.03.2011 um 21:08 Uhr

Zigeunerleben

von: Jari

Heute ist der letzte Abend im Haus meiner Kindheit. Die Räume sind leer und Hund und Katz riechen den Braten. Grosse Gefühle hab ich jetzt eigentlich nicht, momentan läuft sonst einfach zu viel. Bin gespannt, wie es ist, in einem Wohnwagen zu leben.

30.03.2011 um 11:48 Uhr

Katzenzunge

von: Jari

Meine Katze spielt nicht. Meine Katze leckt keine Menschen ab.
Deshalb war ich überaus erstaunt, als sie gestern plötzlich begann, meinen Finger zu lecken.
Noch erstaunter war ich, als sie die Stelle leckte, an der ich zuvor Mückenstichsalbe aufgetragen hatte.

Weshalb leckt eine Katze Mückenstichsalbe? Sie konnte gar nicht genug davon kriegen...
Katzendroge? 

28.03.2011 um 18:52 Uhr

Jari beim Raffzahn

von: Jari

Jari heute auf dem Arbeitsvermittlungsamt, RAV:

Betreuer: Auf diesen Blättern tragen Sie Ihre Arbeitsbemühungen ein. Zehn davon müssen Sie im Monat machen. 
Jari: Zehn solcher Blätter?!
B: Nein nein, zehn Bewerbungen pro Monat.
J: Zehn Bewerbungen pro Monat?
B: Ja.
J: NUR?!
B: Ähm... ja.
J: Wirklich? Das ist so wenig...
B: Machen Sie meinen Beruf, dann bekommen Sie ganz anderes zu hören. Wie viel das sei etc. etc.
J: Aber... die haben doch den ganzen Tag Zeit... *verwirrt*

Ich find es immer noch wenig... 

28.03.2011 um 00:56 Uhr

Ich fühl mich...

von: Jari

... einsam und unfähig.

25.03.2011 um 17:44 Uhr

Ein richtiges Hundeleben!

von: Jari

Brücken können echt fies sein. Vor allem dann, wenn sie einem das Leben schwer machen. Dafür wollte unser Hundchen doch bloss drüberlaufen! Aber irgendwas wollte einfach nicht funktionieren...

23.03.2011 um 21:32 Uhr

Moderne Märchen

von: Jari

Liebe Kinder und Erwachsene!
Herzlich willkommen zu einer weiteren Runde "Die beliebtesten Märchen der Moderne"!
Das Märchen des Tages lautet:

Unsere AKWs sind sicher und dazu noch umweltfreundlich!

Seid auch beim nächsten Mal wieder dabei, wenn wieder beliebte Märchen aus unserer Zeit erzählt werden! 

22.03.2011 um 20:56 Uhr

Berufschancen

von: Jari

 

Morgen habe ich zwei Vorstellungsgespräche. Dann habe ich noch das Angebot der Buchhandlung und heute erhielt ich ein weiteres Telefon bezüglich eines Praktikumplatzes in einem Kinderheim. Eigentlich interessiert mich dieses Praktikum sehr, ich würde es gerne machen, aber wahrscheinlich wird da nichts draus, weil ich da wohl nicht genug verdienen werde. Schade...
Aber mal sehen, was der morgige Tag für mich bereit haltet :)
Ausserdem hab ich mich noch dafür beworben einem Jungen aus der vierten Klasse Nachhilfe in Deutsch zu geben. Das passt doch, nicht wahr? ;) Viel Geld verdient man zwar nicht damit, aber es könnte lustig werden. Am Donnerstag treff ich die Mutter und den Sohn, Einwanderer aus Sri Lanka. Die Mutter spricht eigentlich ganz akzeptables Schweizerdeutsch, aber sie möchte, dass ihr Sohn etwas mehr Deutsch kann. Verständlich, in der Schule ist das natürlich wichtig.
 
Die nächsten beiden Tage werden spannend! Vielleicht kann ich beim Treffen mit dem Mitarbeiter vom Arbeitsamt bereits sagen: "Aber Sie, ich bin doch gar nicht mehr arbeitslos...Mein Arbeitslosengeld für diesen Monat möchte ich aber trotzdem :P Ja, Sie, gell!"

 

21.03.2011 um 21:20 Uhr

[Challenge] In welcher Stimmung bist du? - Glücklich

von: Jari   Stichwörter: Challenge, Musik

Diesen Monat kommt das Glück zum Zuge. Was hört Jari, wenn es ausnahmsweise mal glücklich ist? ;) Diesmal fiel die Wahl wirklich nicht schwer. Dieses Lied ist meine Nummer eins, wenn es mir gut geht:

Dropkick Murphys - Sunshine Highway

Ich liebe dieses Lied, seit ich es zum ersten Mal gehört habe. Es macht einfach supergute Laune, hört es euch doch einfach an und versucht KEINE gute Laune zu bekommen ;)
Ich finde es toll, wenn "harte" Jungs Musik machen, die einfach zum Mitsingen einlädt und einem einfach mal alles vergessen lässt. Ach, ich find das Lied einfach nur toll! kdasfj
 
Dropkick Murphys
Die Dropkick Murphys existieren seit mehr als 14 Jahren und spielen Punkrock gemixt mit irischer Folksmusik. Die Band tourt rund um die Welt und bricht jedes Jahr ihre eigenen Besucherrekorde, natürlich treten sie besonders zum St.Patricks-Day auf. Seit 1996 hat sich die Bandformation ständig verändert, neue Spieler kamen, alte gingen, doch noch immer bringen die Dropkick Murphys ihre Songs an den Mann und die Frau und rocken ganze Stadien!
Das Album
"Sunshine Highway" wurde 2005 als Single veröffentlicht und erschien auf dem Album "The Warrior's Code", welches das fünfte Album der Band ist. Als weitere Auskopplungen des Albums erschienen ebenfalls "The Warrior's Code", ein Lied über den Boxer Mickey Ward, "I'm Shipping Up To Boston" und "Tessie". Dies ist das bisher meistverkaufte Album der Dropkick Murphys.

Yeah, me and my girl we're acting up again all right
She ain't much of a looker, she can handle her Paraldehyde
You were up all night at the Captain's Table drinking Tango & gin by the old piano
Playing cards and smoking cigars 'til the sun came up
Or was it going down for the night?

Take another ride on the sunshine highway
Take another ride try to turn it around
Take another ride down the sunshine highway
Take another ride try to turn it around tonight

Drop me off, sign me in, clean me up and let me out
Man that nurse is a bitch, this sucks, she says my jug ain't allowed
I've had my share of Mt. Pleasant messiahs wearing slippers & robes, trying to bum my smokes
I'm gonna Thorazine shuffle straight out that door
Head to the farm and find me a cure

Take another ride on the sunshine highway
Take another ride try to turn it around
Take another ride down the sunshine highway
Take another ride try to turn it around tonight

Tonight, yeah yeah yeah
I'm gonna make it right

Take another ride on the sunshine highway
Take another ride try to turn it around
Take another ride down the sunshine highway
Take another ride try to turn it around tonight

19.03.2011 um 18:29 Uhr

Kleine Anmerkung in CapsLock

von: Jari

ICH BRAUCH EIN NEUES BÜCHERREGAL! JETZT!

19.03.2011 um 00:38 Uhr

Mitternachtsstöckchen mit Balisto

von: Jari   Stichwörter: Stöckchen, Beziehung

Ich knabbere gerade mein zweites Kokosnuss-Balisto, hab Halsschmerzen, dafür nächsten Mittwoch ein Vorstellungsgespräch und jetzt ist erst einmal Zeit für ein Stöckchen, das ich vor Jahren schon einemal gemacht habe, jetzt aber wieder aktualisiert werden muss.
 

Was ist für dich das Wichtigste in einer Beziehung?

Zusammen Spass haben, Erinnerungen schaffen, auch kleine Riten haben, die man mit anderen nicht hat.

 

Führst du eine Beziehung?
Ja

Wie lange kennt ihr euch?
"Kennen" eigentlich seit dem 20 (oder war es 22?) August. Wirklich miteinander gesprochen haben wir dann aber erst damals am 27 September.

Wo habt ihr euch kennen gelernt?
Brenderup Højskole :)

Hast du erobert oder wurdest du erobert?
Haha, ich wurde im Sturm erobert ;)

Wann war dir klar, dass du dich in ihn/sie verliebt hast?
Ich weiss nicht mehr genau, wann das war, vielleicht wusste ich es auch nie richtig. Woran ich mich aber noch erinnere, ist diese Unterhaltung:
Chrilicious: Du bist verliebt.
Jari: Oh scheisse!

Welche Spitznamen hast Du von ihm/ihr ?
Darling, my Love, me Love (ich mag die Version ;)

Was findest du an ihm/ihr besonders toll (körperlich)?

Seine Haare, seine Augen, seine Nase, seine Lippen, seine Muskeln (*schmelz*), sein Bauch - öhm ja, ich wohl besser auf, ne?

 

Und was an dem Charakter?

Seine kindische, aber auch die dunkle Seite an ihm. Sein Selbstvertrauen. Seine Verlässlichkeit. Sein starker Wille und vor allem auch seine versteckt romantische und überaus gefühlvolle Seite

 

Hat er/sie dich schon einmal enttäuscht?
Enttäusch nicht, nein.

Und was hat er/sie getan, dass dich sehr gerührt hat?

Mir eine Seite gezeigt, die nicht jeder von ihm kennt. Mich unterstützt. Sich für mich eingesetzt. Vieles für mich riskiert. Mich zum Lachen gebracht.

 

Träumst du manchmal von ihm/ihr?
Ja. Oftmals in Verbindung mit Zombies. (Ich frag mich wieso ;)

Was würdest du gerne verändern?

Ich würde gern mehr in mir ruhen, etwas mehr Selbstbewusstsein haben, mehr zu mir stehen können. Bei ihm sein Streitverhalten, aber ich glaube, langsam kriegt es das in den Griff :)

 

Magst du kuscheln oder eher nicht?
JAH

Brauchst du Kleinigkeiten, die zeigen, dass er/sie dich liebt?
Wer braucht die nicht? Es sind doch oftmals die kleinen Dinge, die sehr viel ausmachen.

Wann musst du immer sofort an deinen Freund/deine Freundin denken?
Eigentlich immer...

Willst du heiraten?
Mäh, bringt doch eh nix.

18.03.2011 um 18:45 Uhr

Was für ein Katzenleben!

von: Jari

Gestern hatte mein Vater die Hundedecke gewaschen und sie zum Trocknen aufgehängt. Unsere Katze fand dies natürlich überaus interessant:

17.03.2011 um 18:22 Uhr

0815-Leben

von: Jari

Ich bin yu 100% zurück in meinem alten Leben. Jetzt sitze ich an meinem alten Computer, sitze in meiner alten Routine. Es ist nicht so schlimm, wie es vielleicht klingen mag, ich hab meine Katze auf dem Schoss und mein Hundchen wartet darauf, dass wir spazieren gehen.
Aber Tinky fehlt mir halt sehr. Der Gorilla wollte ja nie darüber reden, weil das angeblich alles nur viel schlimmer macht. Tinky ist anders. Zum Glück. Wir schreiben uns auf Facebook und schauen uns Videos auf Youtube an. Heute ist Donnerstag, Musiktag. Hoffentlich macht Tinky wieder Videos. Die Videos seines Auftrittes am Sonntag hör ich mir immer im Hintergrund an, so schön...

15.03.2011 um 09:28 Uhr

Home, bittersweet Home

von: Jari

"Und wenn ich genug Geld habe, gehe ich wieder nach Hause - ich meine, nach Dänemark."

Wenigstens ist es hier schon richtig Frühling. Mit Blumen, Sonnenschein und 12 Grad. 

11.03.2011 um 20:40 Uhr

Abschiedsessen

von: Jari

Das Abschiedsessen besteht aus selbstgemachten Brownies. Tinky und ich hatten Spass in der Küche und auch wenn laut Tinky etwas Milch in den Brownies fehlt, sie schmecken hervorragend!

11.03.2011 um 16:38 Uhr

Batterien vs. Idioten

von: Jari

10.03.2011 um 21:25 Uhr

Liebes Herz

von: Jari

Liebes Herz,

nun werde doch bitte endlich mal etwas rational! Hör bitte auf, mir meine letzten Tage zu vermiesen, indem du dich ständig zu Wort meldest. Im negativen Sinne. Freu dich doch, dass er und ich noch Zeit zusammen haben und versteh doch, dass es keine Trennung für immer ist!

Aber natürlich ist ein Herz nicht rational, das ist der Kopf, ich versteh das ja... Leider ist mein Kopf auch nicht wirklich rational. Irgendwo habe ich mir den wohl mal ganz kräftig angestossen. Aber, liebes Herz, könntet ihr euch  nicht vielleicht doch irgendwann wieder vertragen, du und der Kopf? Warum müsst ihr auch immer streiten? Und wenn ihr euch mal einig seid, dann nur, wenn es um negative Dinge geht. Das könnt ihr mit mir doch nicht machen!
Leider schaffe ich es irgendwie nicht, euch im Zaum zu halten. Also reisst euch gefälligst mal selbst am Riemen! Das hält ja keiner aus hier!

Liebe Grüsse
Jari 

08.03.2011 um 11:52 Uhr

Eine Frage des Gepäckes

von: Jari

Jari reist ja bald wieder um die Welt. Okey, das ist übertrieben, aber zumindest verreist Jari bald wieder. Mehr oder weniger freiwillig...
 
Nun bin ich schon seit geraumer Zeit der Frage auf den Grund gegangen, wie man denn einen Koffer richtig packt. Vor allem, wenn man vierzig/fünfzig Bücher zu transportieren hat. Das www bietet leider immer dieselben Infos.
 
Deshalb würde ich jetzt mal gerne meine Leser nach ein paar Tipps und Tricks fragen. Habt ihr irgendwelche Geheimtricks von eurer Mutti oder Grossmutti, wie man Platz sparen kann bzw. Bücher richtig transportiert?
 
Dinge wie, Klamotten rollen und Schweres nach unten, weiss ich schon. Auch, dass man Schuhe mit kleinen Gegenständen auffüllen kann.
 
Was wisst ihr sonst noch so? Bin für jeden Tipp dankbar.
 
Donnerstag geht es wieder los mit einpacken... 

07.03.2011 um 19:53 Uhr

Wütende Gorillas und springende Feen

von: Jari

Nun gut, jedes Mädchen weiss, dass Exfreund + Freund = nicht so gut.
Tinky war beim "Warenaustausch" des Gorillas und mir trotzdem dabei. Auch wenn der Gorilla das nicht wollte. Ich schrieb ihm, dass ich nichts versprechen kann und Tinky wollte mit, da er befürchtete, dass der Gorilla mich über den Tisch ziehen würde. Und ja, ich wollte auch, dass Tinky mitkam. Wenn ihr jetzt auf meine egozentrische Seite hinweist, die kennt ihr doch schon.
 
Ich legte mir schon Sachen bereit, die ich sagen werde, wenn der Gorilla reklamiert ("Er bleibt hier, wir gehen dorthin", "Er versteht eh kein Deutsch"), doch so weit kam es nicht. Jari sah Gorilla, Gorilla sah Tinky, Gorilla machte puff und verschwand. Er ging einfach weg, sodass Tinky hinter ihm herrennen musste.
 
Und plötzlich hatte Jari beide verloren: Exfreund und Freund. Hups.
 
Per Telefon brachte Tinky mich jedoch auf des Gorillas Spur und endlich hatte ich die pinke Jacke (und mein Buch!) wieder. Gorilla schlug Kaffe vor. Jari war damit beschäftigt, Tinky zu suchen, der irgendwie immer noch verschwunden war.
 
Nun ja, schlussendlich meinte der Gorilla, dass ich mich von Tinky kontrollieren lasse. Das hat mir dann doch zu denken gegeben. Ja, es kann gut sein, dass er ziemlich Macht über mich ausübt. Da kam mir meine momentane Lektüre (siehe Büchergebrabbel) gerade recht.
 
Als ich jedoch erwähnte, dass ich, nachdem ich wieder in Dänemark bin, gerne die Sprachschule und ein paar Freunde finden wollte, merkte er ganz dreist an: "Was? Noch immer keine Freunde?"
Es ist ja nicht so, als hätte ich ihm NICHT von Brenderup erzählt. 
 
Nun ja, jetzt bin ich mir zumindest 100% sicher, dass ich keine Gefühle mehr für ihn habe.
 
Es tut mir ein wenig Leid, dass er jetzt sauer ist. Aber ich war trotzdem froh, dass Tinky da war, denn wir hatten hinterher noch eine tolle Zeit in Kopenhagen. Wir waren im Antiquariat und Tinky (nicht Jari!) hat sich mt Büchern eingedeckt.
 
Tinky merkte jedoch an, dass eine Freundschaft mit dem Gorilla wohl nicht möglich wäre, da er immer noch nicht darüber hinweg ist, dass ich jetzt mit jemand anderem zusammen bin und er das auch nicht akzeptieren kann.
 
Tja, für mich ist die Sache zumindest gelaufen. Ich werde ihm das Geld zurückgeben und vielleicht, vielleicht wird ja doch noch etwas aus einer "Bekanntschaft". Wer weiss? Und ansonsten war Pech.
 
Ich zumindest bin nun glücklich mit Tinky und finde, dass es die richtige Entscheidung war. Auch wenn diese Beziehung nicht einfacher ist, ganz im Gegenteil, aber dafür ist sie auch tiefgründiger und fühlt sich irgendwie "echter" an.
Nur das mit der Kontrolle muss ich irgendwie gebacken kriegen... Hm... Differenzierung ist wirklich nicht einfach :) 

04.03.2011 um 08:53 Uhr

Freitagsfüller

von: Jari


http://scrap-impulse.typepad.com

1. Es riecht nach frisch gewaschenen Haaren.

2. Wolken und Regenwetter -  ich kann das nicht ausstehen !

3.  Wie habe ich es geschafft so viele  Bücher anzuschaffen?

4. Einen Freund wie Tinky hätte ich mir nicht träumen lassen.

5. Ich freu mich auf zu Hause und Arbeit.

6. Berge gehen rauf und runter.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Tinkys Rückkehr, morgen habe ich nichts geplant, aber Tinky geht vielleicht nach Odense und Sonntag möchte ich meine Besitztümer vom Gorilla zurück haben! 

03.03.2011 um 21:05 Uhr

Von den Träumen 2

von: Jari

Und dann lag da eine Mail im virtuellen Briefkasten.
Keine Ganzzeitstelle. Aber vielleicht brauchen sie doch jemanden für Freitagabend.
Können Träume etwa doch...? Zufall? Wie mysteriös, wie mysteriös.
Hoffentlich sitze ich bald wieder in der Buchhandlung hinterm Computerbildschirm mit dem Programm und sortiere Rechnungen oder mache Remittenden!
(Und träume dabei von Tinky ;)