Boulevard of Broken Dreams

28.06.2013 um 20:48 Uhr

Alltags-Perlen

von: Jari

Es ist nicht gerade einfach, gut gelaunt zu sein, wenn man nach Arbeit sucht, aber immer nur Absagen kriegt. Aber eigentlich ist doch alles super. Deshalb ein paar kleine Alltagsperlen zur Aufmunterung:
 
- Meine Postbotin erkennt mich auf der Strasse. Die Frau ist echt wahnsinnig nett und hat das Ziel, alle Leute ihrer Route auf der Strasse zu erkennen. Mich hat sie schon intus, obwohl wir erst zwei Mal miteinander geredet haben, dafür umso länger. Hätte ich gearbeitet, hätte ich sie gar nie kennen gelernt.
 
- Ich bin die Waschbär-Flüsterin. Jawoll!
 
- Es geschehn noch Zeichen und Wunder: Der Hexenmeister hat Staub gesaugt. FREIWILLIG! Er hat den Schmutz erkannt! Mir ist fast die Kinnlade runtergefallen, als er plötzlich mit dem Staubsauger zu hantieren anfing. Der Junge wird erwachsen *schneutz*
 
- Bei Postcrossing habe ich eine Amerikanerin kennen gelernt und unterdessen eine richtig schöne Freundschaft aufgebaut. Postkarten verbinden eben.
 
Das Leben ist schön :) 

20.06.2013 um 18:01 Uhr

Höhöhöhöhö Pippi Langstrumpf!

von: Jari

Lieber seltsamer Deutscher aus dem Kaufhaus in Deutschland:

Ja, ich seh wohl ein wenig aus wie Pippi Langstrumpf und gebe gerne zu, dass ich mir mit Vorliebe zwei Zöpfe binde. Es freut mich sehr, dass du dich darüber amüsieren kannst. Jedoch wollte ich dir gerne mitteilen, dass der Hexenmeister (der nette junge Mann in meiner Begleitung) und ich auch jetzt noch Witze über dein "Höhöhöhöhö Pippi Langstrumpf" machen und uns dabei krugeln vor Lachen. Vielen Dank für diesen netten Kommentar. Scheint, als hätten wir mehr davon als du selbst.

Liebe Grüsse
Jari 

13.06.2013 um 21:27 Uhr

Augen-Übung

von: Jari

Nun war ich also beim Augendoc. Nach einer ziemlich schmerzhaften Untersuchung stellte die Ärztin dann fest, dass es nichts Schlimmes ist und meine Augen glücklicherweise ganz gesund sind. Die Schmerzen rühren daher, dass die Augoberfläche sehr stark ausgetrocknet ist. So sehr, dass die Oberfläche sozusagen schuppt und überall klitzekleine Wunden entstanden sind.
 
Die Lösung ist kurz und bünding: Befreuchten, befeuchten, befeuchten.
 
Jede Stunde muss ich mir nun Augentropfen verabreichen, falls nötig sogar öfter. Nachts muss ich mir vor dem Schlafengehen eine spezielle Salbe in die Augen tropfen. Bis zum nächsten Termin in ca. 4 Wochen darf ich damit nicht aufhören. Auch nicht, falls es besser werden sollte.
 
Befeuchten, befreuchten, befeuchten.
 
Auch in die Physio gehe ich wieder. Dort sind wir schon stark am Therapieren und ich mache fleissig meine Kieferübungen. Irgendwie scheint es mir, als seien die Physiotherapeuten alle ziemliche Quasselstrippen. Zum Glück erzählt mir mein Therapeut lauter interessante Sachen und ich höre ihm sehr gerne zu wenn er an mir rumdrückt.
 
Vielleicht bin ich ja bald wieder einigermassen gesund :) 

09.06.2013 um 22:47 Uhr

Zufallsbegegnung

von: Jari

Er setzte sich im Zug neben mich und wir redeten die ganze Zugfahrt lang. In der Schweiz ist das unüblich, aber es war wirklich, wirklich schön. Er stammt aus Afghanistan, spricht aber wahnsinnig gutes Deutsch. Auf dem Heimweg wurde ich dann sehr traurig wegen der heutigen Abstimmungsergebnisse...

08.06.2013 um 16:57 Uhr

Ein neuer Trend

von: Jari

In der deutschen Recht Schreibung hat sich ein neuer Trend entwickelt: Das Wörter Zerreissen!

Versucht es doch einmal selbst. Es ist ganz einfach und macht jede Menge Spass. Man muss dafür auch nicht viel ausgeben, alles was man braucht ist ein durchschnittlicher Wort Schatz. Und dann wird gerissen! Da wird aus "Informationsveranstaltung" gleich "Informations Veranstaltung" oder aus "Erdbeergeschmack" wird "Erdbeer Geschmack".
 
Und wenn wir alle das weiterhin so fleissig machen, wird es bald als richtig angesehen. Ist das nicht toll? Dann können wir noch mehr Wörter auseinander zerren. Zum Beispiel: Du Den. Oder Bau CH. Klingt doch wunderbar!
 
Ich liebe neue Trends. Ent Schuldigung, i ch me ine Tr En Ds. 

07.06.2013 um 23:20 Uhr

Über den Gesundheitszustand

von: Jari

Wenn man sich meine Pläne für nächste Woche ansieht, dann weiss man, wie es um meine Gesunheit steht:

Physiotherapie - Augenarzt - Physiotherapie

Und das Ironische: Ich freu mich drauf.