Boulevard of Broken Dreams

15.02.2011 um 17:48 Uhr

[Challenge] In welcher Stimmung bist du? - Aufgedreht

von: Jari   Stichwörter: Challenge, Musik


Hier also mein erster Eintrag zur Musikchallenge "In welcher Stimmung bist du?" Als erste Stimmung habe ich mir aufgedreht ausgesucht, weil für mich von Anfang an klar war, welche Band es sein muss:

Busted

Die Band "Busted" bestand von 2002 - 2005 und bestand aus den drei Engländern James Bourne, Matt Willis und Charlie Simpson. Mit ihrer ersten Single "What I go to School for" festigten sie ihr Image als junge Punkpop-Band, dieses Image behielten sie auch mit Songs wie "Year 3000" und "Crashed the Wedding" bei. Nach zwei veröffentlichten Alben entschloss sich Charlie Simpson 2005 die Band zu verlassen, um mit seiner eigenen Band auf Tour zu gehen. Daraufhin löste sich "Busted" auf.

Ich liebe Busted vor allem für ihre punkingen Nummern und war überrascht, dass sich auf ihren Alben mehrheitlich traurige, von Liebeskummer handelnde Lieder finden. "Year 3000", "Crashed the Wedding" und auch "Air Hostess" höre ich, wann immer ich laut mitsingen will und gute Laune habe.

Für die Challenge ist meine Wahl jedoch auf "What I go to School for" gefallen, das auf dem Album "Busted" zu finden ist.

Das nach der Band benannte Album erschien 2002 und ist das Debutalbum des Trios. Fünf der elf Lieder haben die Jungs selbst geschrieben. Das Album erhielt 3x Platin in den UK.  Neben den veröffentlichten punkpoppigen Songs "Year 300" und "What I go to School for" wartet das Album mit mehrheitlich traurigen und langsameren Liedern auf, die von den Problemen normaler Teenager handeln.

What I go to School for

Warum also genau dieses Lied?
Es erinnert mich an meine Zeit in Brenderup. Nein, ich war in keinen Lehrer verliebt (dafür in Tinky ;)! Aber Chrilicious mag Busted genauso sehr wie ich und wir sassen oft zusammen auf ihrem Zimmer und haben zu Busted-Songs mitgesungen.
Unser Hit war zwar "Year 3000", aber ich höre diese Nummer immer öfter. Da wir sie hörten, als Chrilicious mich nach Middelfart begleitete. Es war Donnerstagnachmittag, also frei, und ich hätte die Zeit viel lieber mit Tinky verbracht. Kurz bevor der Bus einfuhr und wir eben dieses Lied hörten, tauchte Tinky ganz überraschend an der Haltestelle auf und verabschiedete mich. Als wir ihn über die Strasse kommen sahen, sagte ich spontan zu Chrilicious: "Und hier kommt, wofür ich zur Schule gehe..."
Obwohl ich den aufgedrehten Refrain liebe, ist dies hier meine Lieblingsstelle

Her boyfriend's working out of town
I found a reason to go round
I climb a tree outside her home
To make sure that she's alone
I see her in her underwear
I can't help but stop and stare
Und danach mit ganzer Power in den Refrain! Wohoo! Solche energiegeladenen GuteLaune-Songs find ich einfach klasse! Hoffentlich kommt bald wieder eine Band mit Punkpoppower wie Busted daher!

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenSandsturm schreibt am 15.02.2011 um 19:50 Uhr:Ich mag das Lied :) *sing* Und der blonde grosse ist süss ;))
  2. zitierenEriinnye schreibt am 15.07.2011 um 20:33 Uhr:Busted kannte ich noch gar nicht, aber wirklich tolles Lied > kommt auf die Playlist ;D

Diesen Eintrag kommentieren