Notizen meines Lebens

08.10.2014 um 13:27 Uhr

vier Jahre später

OhmeinGott!

Gerade erst jetzt merke ich, dass ich hier ja schon begonnen hab zu schreiben! Ach herrjeh! Viel ists ja nicht grade. Aber trotzdem. Und schon so lange her!

Mäuschen ist inzwischen da! Längst ist es da! Seit fast drei Jahren schon! Unser Ein und Alles. Auch wenns nicht einfach ist.

Und jetzt grad ists noch doppelt nicht einfach. Wir hier, Papi da. Son Mist. Hoffentlich klappt das jobmässig bald mal!

25.06.2010 um 07:24 Uhr

unzuverlässige Rosa

Hmm... ich bin grad ziemlich ratlos.

Gestern Mittag noch hab ich mich damit abgefunden, dass Rosa doch noch gekommen ist. Abends zu Hause merkte ich dann, dass dies gar nicht stimmt.
Ja was denn nun?

Morgen früh werde ich es wissen. Das habe ich mir schon so eingerichtet. Rosa hin oder her. Die kann mich mal.

23.06.2010 um 13:01 Uhr

Traum und das Froilein

Letzte Nacht hatte ich wieder einen höchst intensiven Traum:

Ich wanderte wohl aus. Mir tat das Herz weh als ich das letzte Mal durch mir so vertraute Gegenden gefahren bin. Aber ich musste weg. Den Grund weiss ich nicht so genau. Ich hab ohne Ende Rotz und Wasser geheult.

Irgendwann waren auch noch meine Eltern da. Ich hatte eine Auseinandersetzung mit meiner Mutter. Irgendwas wo ich mich so ungerechtfertigt behandelt gefühlt hab. Und ich hab Rotz und Wasser geheult. Ich hab nicht mehr aufhören können mit dem Heulen.

Wie ich erwacht bin, waren sogar meine Augen nass. Ich hab also ein ganz klein wenig richtig geweint. Aber nur so ein paar Tränchen.

Es ist erstaunlich wie sehr mich der Traum bewegt hat.

Zu deuten weiss ich ihn nicht recht. Wenn ich nachlese werden da diverse Angaben gemacht und Möglichkeiten aufgezählt.

Was aber noch interessant ist: Froilein Röslein Rot verspätet sich. Hat sie den Zug nur verpasst oder kommt sie gar nicht? Immerhin handelt es sich inzwischen um zwischen 2 bis 4 Tage.

Wir werden sehen. Abwarten ist angesagt. Einmal mehr. Nicht Hoffnungslos sein. Aber auch nicht reinsteigern und schon davon ausgehen dass. Ich denke eher nicht. Warum... es ist das dritte Mal. Die Hexe hat mir nichts gesagt und ich denke, dass sies doch gemerkt hätte. Raphaela hingegen hat was gesagt. Sehr konkret. Als Allererstes. Bevor ich was sagen konnte.
Vielleicht...? Es wäre... Das Grösste! Das absolut Grösste!

15.04.2010 um 16:19 Uhr

Hmmm...

Hmmm...
Ich bin grad ziemlich 'hinüber'. Soviel Arbeit hatte ich schon lange nicht mehr. Ich arbeite nur noch. Und jetzt grad bin ich an einem Punkt, an dem ich nicht mehr kann. Im viel zu kleinen Büro ein Riesensaupuff. Weil ich keinen Platz habe um Ordnung zu halten. Wenn ich nicht dermassen unter Druck stehe, gehts ja noch. Aber jetzt... Was würde ich drum geben, wenns schon drei Wochen später wäre. Mindestens.

Sonst ist soweit alles ok. Vom Dökti nix Neues. Ich warte jetzt bis in den Juni hinein, dann mache ich nochmals einen Termin. Mehr als abwarten geht nicht.
Meine Augen machen mir grad ziemlich zu schaffen. Wahrscheinlich fliegt wieder irgend so ein dummes Kraut in der Gegend rum. Und das jetzt wo ich praktisch den ganzen Tag vom PC verbringen darf. Egal.

Ich glaube, ich werde die folgende Stunde noch darauf verwenden hier doch wenigstens einigermassen Ordnung zu schaffen. Studieren mag ich nicht mehr. Mein Hirn streikt. Meine Augen streiken.

Rien ne va plus.

Und ich schreib auch grad nur noch Stuss.

01.04.2010 um 07:56 Uhr

Dökti, Bengal und Hexen

Heute Döktitermin. Bin gespannt.

Seppi schickt mir ein Inserat. Bengalkatzen abzugeben. Die gefallen ihm, und mir schon auch, soo sehr. Ich will die aber nicht. Wir haben zwei Katzen. Das reicht. Ich hoffe, dass er jetzt nicht gekränkt ist, weil ich die nicht will. Ich will einfach nicht. Hab auch Angst, dass diese unsere zwei vertreiben könnten.

Von Ba ist eine Einladung zum Hexenfest eingetrudelt. Wär ich doof, würd ich nicht gehen.

Später mehr. Vielleicht. Meine Zeit ist grad sehr begrenzt.