Glückliches Pferd

28.08.2013 um 13:47 Uhr

Rechtliche Aspekte der den Transport von Pferden

von: Jockey   Stichwörter: Rechts, Transport, Pferde, Pferdetransporter

Entweder als Autofahrer oder als Tierliebhaber, es gibt wohl kaum jemanden der keine Haltung zu Pferdetransporten hat. Sie sind jedoch absolut notwendig, um die Pferde sicher und in Übereinstimmung mit geltendem Recht zu transportieren. Die Wahl der richtigen Pferdetransporter ist von Ihrem Bedarf abhängig, denn heutzutage sind Pferdetransporter in allen Größen und Gewichtklassen erhältlich. Sogar im Bereich Komfort können alle Wünsche inzwischen erfüllt werden. Vorrausgesetzt Sie erfüllen die geltenden Richtlinien der Tierschutztransport-Verordnung und der verschärfenden EU-Richtlinie diese können nämlich schnell den Traum vom rollenden Eigenheim mit eigenem Pferdeabteil beenden.

rechts in den Transport von Pferden

Bevor Sie den Kauf eines Pferdetransporters erwägen, sichern Sie sich bitte, dass Sie alle erforderlichen Bestimmungen und Auflagen erfüllen können. Beim gewerblichen Transport müssen Sie im Besitz folgender Dokumente sein,


Gewerbeanmeldung als Pferdetransporteur.

Nachweis einer gültigen Güterschaden-Haftpflicht-Versicherung gemäß §7a

Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG).

für Fahrzeuge und Fahrzeuggespanne über 3,5 Tonnen eine gültige blaue

EU-Lizenz gem. (EWG) VO 881/92.

die Zulassung als Tier-Transportunternehmer gemäß Artikel 10 Abs.1 der EU-Richtlinie.

bei Transportzeiten über 8 Std. die Zulassung gemäß Artikel 11 Abs.1, die wesentlich mehr Voraussetzungen hinsichtlich Fahrzeugpark und Personal prüft.

die Befähigungsnachweise der Fahrer und Begleiter.

den Ladeschein und Fahrzeug-Desinfektionsnachweis zu jedem Transport.

Transportplan und Notfallplan.

bei grenzüberschreitendem Verkehr Gesundheitszeugnisse der Tiere.

bei langen Transporten ein Fahrtenbuch oder ein aufzeichnendes Navigationssystem, sowie ein Belüftungssystem mit Warneinrichtung und Aufzeichnung.


Privat sind Sie den oben genannten Regeln nicht unterlegen. Dennoch gilt, ob privat oder gewerblich, Ihre Pferde müssen laut Tierschutztransport-Verordnung transportfähig sein. Ihre Pferde müssen also Schmerzfrei sein und sich ohne Hilfe bewegen können. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Tierarzt um den den Transport Ihrer Pferde so sicher und bequem wie möglich zu gestalten.


Die Gesetze und Richtlinien für Ihren Pferdetransport sind mangelnder Transparenz verwirrend und werden von Behörden unterschiedlich interpretiert. Bei zweifeln wenden Sie sich bitte an die zuständige Behörde.