Somewhere... over the rainbow <3

04.02.2007 um 23:45 Uhr

Storii in Heaven

von: Coll   Stichwörter: Liebe, Trauer, Verzweiflung, Fragen

Stimmung: Kummer </3
Musik: Stratovarius - Forever

 
Kannst du dir vorstellen, was du tust? Wie soll ich dich hassen, wenn ich dich liebe? Ich sollte dich hassen, dass weiß ich. Was du getan hast und tust, das ist unvorstellbar und so gefühllos. Aber wenn ich dich ansehe und deinen Körper spüre, dann bist du wieder mein Leben und alles auf der Welt, dann will ich bei dir sein, schmerzen ertragen, wenn du glücklich bist und mir das immer wieder vor Augen rufen, wenn ich anfange Wut zu empfinden. Das Gefühl ist zu stark um sich dagegen zu wehren. Aber was soll ich tun? Ich habe Angst vor dem Tag an dem du sagst, dass du gehst. Hilf mir. Ich will mit dir reden, aber wie kann ich das, wenn du so bist. Ich habe Angst. Angst um uns, um unsere Indentität und um mein Leben. Kurz, ich habe Angst, dass du Leb Wohl sagst, bevor ich dazu bereit bin. Es ist zu früh. Ich hasse diese Verletzlichkeit. Ich hasse es wenn ich mir solche Gedanken mache, die überflüssig sind in Beziehung zu dem Thema. Ich denke zu viel, viel zu viel, aber ändern kann ich das auch nicht. Wie kann man seine Gedanken beeinflussen? Gedanken sind da, auch wenn man sie nicht braucht. [Die VERGANGENHEIT kannst du nicht ändern, aber du kannst dir eine wunderschöne GEGENWART ruinieren, wenn du dir Sorgen um die ZUKUNFT machst] Wie kann ich das aber abstellen? Warum bin ich so eifersüchtig? Warum? Soviele Fragen und nicht eine Antwort...