kipphardt

10.11.2005 um 14:06 Uhr

kipphardt

von: laurie

Ich habe erst kürzlich mit diesem Buch angefangen. Ich habe zwar  noch nicht viel gelesen, doch ich finde den Anfang schon ziemlich kompliziert. Es kommen so viele Personen vor, dass man gar keinen Überblick hat, wer nun wer ist. Vielleicht ändert sich das im Verlaufe des Buches.

Was ich bisher von der Geschichte verstanden habe ist, dass Oppenheimer angeklagt wird, weil behauptet wird er sei mitverantwortlich an der Entwicklung der Atombombe. Doch Oppenheimer versucht sich zu verteidigen, indem er behauptet, dass er nur seine Arbeit als Wissenschaftler getan hat.

Ich finde dieses Buch hat Ähnlichkeiten mit "Die Physiker". In beiden Büchern geht es darum, ob Wissenschaftler für  die Folgen ihrer Forschungen und Entdeckungen verantwortlich sind. In "Die Physiker" sagen die Physiker,dass Wissenschaftler nur forschen, doch was die Menschen mit diesem Wissen anstellen ist ihre eigene Entscheidung.