Ereignisse um und von mars

18.05.2005 um 20:16 Uhr

Gemüseanbau

von: mars



Gestern konnte ich leider nichts schreiben. Meine Steuern. Ich musste die erledigen, sonst packen sie mich am Arsch. Heute Schwein morgen Schinken.
Doch heute. Heute kann ich wieder ein paar Zeilen schreiben.
Mein Gemüse im Kaffeesatz ist leider untergegangen. Die hängen jetzt
wie verdurstete strangulierte Blätter. Die Armen erhalten einfach keine Sonne weil ich sie in meinen dunkelsten Raum stelle. Keine Fenster nur eine Ablüftung. In einen anderen hellen Raum dürfen sie nicht, sonst stinken alle Räume nach einem Kaffeesatzbiotop.  Sie müssten ins Freie,
an das Tageslicht. Ach, die Kiste ist so gross und sperrig.....


16.05.2005 um 17:23 Uhr

Im Kreis drehen

von: mars


Heute ist wieder einmal einer dieser Tage, es regnet und regnet..grau.
Mai und grau.. Nein, ich bin nicht traurig, doch muss dies sein?
Ist der Tag nicht viel schöner wenn die Sonne brennt?  Was könnte ich tun um dem Regen zu entfliehen? Mich in den Schauer stellen, bis ich so durchnässt sein werde, sodass ich das Nass nicht mehr spüre? Mich auf der Erde wälzen bis ich all die Nässe und die Erde annehme, sodass ich Eins werde? Ich drehe mich im Kreis. Vielleicht sollte ich doch die Jalousien runterlassen um den Regen nicht zu sehen! basta
                            




15.05.2005 um 16:51 Uhr

Die Eröffnung des Tagebuches

von: mars

Heute hab ich dich entdeckt und sofort ins Herz geschlossen.
Täglich möchte ich dich mit ein paar Zeilen beglücken und es in alle Welten schreien. 



Danke liebes Weblog, ich werde dich nicht enttäuschen.
http://www.marcelmeury.com