Bab Uche in Tunis

19.09.2005 um 14:21 Uhr

ping!

von: uchemr

So, ich glaube nach mehr als einem monat ohne lebenszeichen wird es wieder mal zeit fuer einen Eintrag. Viel passiert ist in diesem monat aber nicht wirklich. Es ist nun deutlich kaelter geworden, vorallem in der Nacht. Ich bin nun definitv zum warmduscher geworden. Das heisst aber nicht, dass es tagsueber zu kalt ist, um am strand zu haengen, nein, nein, ins schwitzen kommt man immer noch, nur nicht mehr so stark. Ich bin auch umgezogen: von Ariana nach La Goulette. Das zweite zuhause sieht von innen leider nicht mehr so gepflegt aus wie das erste. Zudem sind Moschee (Muezin um 05.00Uhr) und Abfallcontainer (Muellabfuhr um 06.00Uhr, faehrt rueckwaerts (beep, beep, ...), Katzenrivalitaeten) in naechser Naehe. Dafuer ist die Lage jetzt viel zentraler. Und ich weiss gar nicht mehr, wie bier schmeckt! Aber man gewoehnt sich erstaunlich schnell daran. Dafuer hab ich eine Shisha gekauft und auch schon ein paar mal eingeweiht (Wenn ich mal an lungenkrebs sterben sollte, dann ist es wegen tunesien). Viele trainees sind schon nachhause gegangen, sodass es einiges ruhiger geworden ist. Auch fuer die praktikanten aus dem buero hat das studium schon wieder begonnen. Aber wir haben natuerlich immer noch kontakt, treffen uns im kaffee, gehen in die disco, ... Zudem werde ich das entscheidungsspiel der WM-quali, tunesien - marokko, live im rades stadion mitverfolgen. Das wird sicher lustig. Dann wurde ich noch in die ecole des ingenieurs eingeladen, um mit den tunesischen studenten meine erfahrungen mit IAESTE mitzuteilen.

Ja, ja, das ende naht, und bin mich schon am vorbereiten fuer meine abreise. Was soll ich alles mit nachhause nehmen? Einen satz arabischer musik hab ich mir schon besorgt, und zwar in einem dieser cd-shops, wo alles grad auf mp3-cds gebrannt wird. Ist billiger und man braucht weniger cds. Dort gibts uebrigens auch alles moegliche an software zu kaufen. Ihr denkt jetzt sicher, in welchen dunklen ecken ich mich rumtreibe, aber ich kann euch versichern, es gibt mitten im stadtzentrum ganze warenhaeuser voll von musik- und software-"laeden". Das sollte es in der schweiz auch geben. Uebrigens hab ich vernommen, dass man hier fuer ca. 1Fr. ins Kino gehen und die neuesten Filme sehen kann. Ist sicher auch ein erlebnis, sich den neuesten divx-rip im Kino reinzuziehen. Muss ich mal ausprobieren. Wie ihr seht, laeuft hier nicht ganz alles politisch korrekt ab. Scheint aber niemanden zu stoeren. Mich auch nicht ;-).

Bald beginnt der ramadan. Dann heisst es: wenig essen, wenig schlafen, viel shisha. Manche nennen den Ramadan auch den monat der shisha (uiui, meine lungen!). Das werden wohl die ungesundesten monate meines lebens: Fettiges (aber leckeres) essen, praktisch kein sport und dazu shisha.

So, jetzt hoffe ich nur noch, dass das mit meiner pruefungsabmeldung geklappt hat. Ihr koennt euch ja vorstellen, das es hier SEHR kompliziert wird, wenn mal etwas rechtzeitig getan werden muss.

Uebrigens, live: mein kollege haengt gerade schlafend ueber seinem pult. Er hat nicht viel gegessen und geschlafen, weil, so sagt er, er trainiere schon fuer den ramadan ...

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. paradies schreibt am 29.09.2005 um 10:14 Uhr:so so so. kein schlaf, dafür abfeiern - und dafür bist du nach tunesien gereist. das hättest du auch hier in der schweiz haben können inklusive bier! ok die atmosphäre wäre anders gewesen, keine wüste, kein strand.... aber hauptsache du denkst bei deiner shoppingtour an deine schwester! freu mich auf dich, deine geschichten, das shisha-rauchen, deine bauchtanzperformance und auf das trinkspiel. gruss und kuss kele



    p.s. wegen deiner prüfungsabmeldung: brauchst nur zu sagen, dann mach ichs von hier aus.

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.